Datenschutzerklärung

Informativa Privacy.

UNTER EU-REGULATION 2016/679 – DSGVO

In Übereinstimmung mit den Verpflichtungen, die sich aus den Rechtsvorschriften über den Schutz personenbezogener Daten ergeben, informieren wir Sie, dass diese Website www.foppa.it die Vertraulichkeit von Besuchern und Nutzern respektiert und schützt. Sofern der für die Verarbeitung Verantwortliche im Besitz von Daten ist, die Sie betreffen und die durch die vorgenannte Verordnung als persönlich qualifiziert sind, teilen wir Folgendes mit:

IDENTITÄT UND KONTAKTDATEN DES FÜR DIE VERARBEITUNG VERANTWORTLICHEN

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist Ottica Foppa Srl, Via Roma n. 18, Grassobbio (BG), Tel.: 035.526496, pec: otticafoppa@pec.it, Mail: info@foppa.it

VERARBEITETE DATEN UND ENDBEHANDLUNG

Ihre personenbezogenen Daten und Browserdaten sind Gegenstand der Verarbeitung. Wie auf allen Websites werden einige Informationen auf automatisierte Weise während benutzerischer Besuche gesammelt: IP-Adresse (Internet Protocol), Art des Browsers und Parameter des Geräts, das zur Verbindung mit der Website verwendet wird, Name des Internet Service Providers (ISP), Datum und Uhrzeit des Besuchs, Webseite des Ursprungs des Besuchers (Empfehlung) und Exit, möglicherweise die Anzahl der Klicks. Die von der Website während ihres Betriebs gesammelten Daten werden ausschließlich für die unten angegebenen Zwecke verwendet und für die Zeit gespeichert, die für die Durchführung der angegebenen Tätigkeiten unbedingt erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage, die die Verarbeitung solcher Daten legitimiert, ist die Notwendigkeit, die Funktionen der Unternehmenswebsite durch den Zugriff des Nutzers nutzbar zu machen. Die vom Nutzer freiwillig zur Verfügung gestellten Daten wie Vor- und Nachname, Firmenname, Steuernummer und Umsatzsteuernummer, Anschrift, Telefon/Fax, E-Mail, Bank- und Zahlungsreferenzen sind vielmehr diejenigen, die dem Datenverantwortlichen zur Erbringung der verfügbaren Dienstleistungen zur Verfügung gestellt werden, und werden rechtmäßig und korrekt verarbeitet, außerdem werden sie für die unten angegebenen spezifischen, expliziten und legitimen Zwecke erhoben und registriert und werden bei Verarbeitungen verwendet, die mit diesen Zwecken nicht unvereinbar sind.

Personenbezogene Daten werden zu folgenden Zwecken erhoben und verarbeitet: Analyse von Website-Besuchen zu statistischen Zwecken, Sammlung von Kontaktdaten zur Website zum Zwecke der Bearbeitung der Anfragen des Nutzers/Besuchers und für zukünftige kommerzielle Initiativen, Tätigkeiten der Beziehung mit dem Kunden auf der Grundlage von vorvertraglichen und vertraglichen Vereinbarungen, administrativen, steuerlichen oder internen Buchhaltungszwecken im Zusammenhang mit dem Kunden-Lieferanten-Verhältnis und zur Erfüllung der Verpflichtungen, die allgemein durch Gesetze oder Vorschriften, durch Gemeinschaftsrecht, durch Ersuchen der Justizbehörde oder zur Ausübung der Rechte des für die Verarbeitung Verantwortlichen (z. B. das Recht auf Verteidigung vor Gericht) vorgesehen sind, , SMS oder Telefonkontakt) von Newslettern , Aktualisierungen der Aktivitäten des Eigentümers, Werbematerial oder kommerzielle Kommunikation – möglicherweise auch personalisiert auf der Grundlage der Konsumgewohnheiten des Nutzers (Profiling) – über Produkte oder Dienstleistungen des für die Verarbeitung Verantwortlichen, die der Nutzer für Sie als von Interesse erachten kann, und um den Grad der Zufriedenheit mit der Qualität der Dienstleistungen zu erkennen, einschließlich Anträgen auf Teilnahme an Analysen oder Marktforschung, im Falle der Zusendung von Lebenslauf, ausschließlich zum Zwecke der Personalauswahl und zur Feststellung eines Arbeitsverhältnisses.

SICHERHEITSMAßNAHMEN UND BEHANDLUNGSMETHODEN

Diese Website behandelt Benutzerdaten in rechtmäßiger und korrekter Weise und ergreift geeignete Sicherheitsmaßnahmen, um unbefugten Zugriff, Offenlegung, Änderung, Diebstahl oder Zerstörung von Daten zu verhindern. Die Verarbeitung erfolgt über IT- und/oder Telematikwerkzeuge, mit Organisationsmethoden und mit Logiken, die eng mit den angegebenen Zwecken verknüpft sind. Zusätzlich zum Eigentümer können in einigen Fällen Kategorien von Personen, die an der Organisation der Website beteiligt sind (Verwaltungs-, Handels-, Marketing-, Rechts-, Systemadministratoren) oder externe Themen (wie externe technische Dienstleister, Handelsvertreter, Postkuriere, Hosting-Provider, IT-Unternehmen, Kommunikationsagenturen) Zugang zu den Daten haben.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch: Erhebung, Registrierung, Organisation, Speicherung, Beratung, Verarbeitung, Änderung, Auswahl, Extraktion, Vergleich, Nutzung, Verbindung, Sperrung, Kommunikation, Löschung und Vernichtung von Daten. Die personenbezogenen Daten des Nutzers werden durch die direkte Übermittlung an den für die Verarbeitung Verantwortlichen durch die Zusammenstellung von Formularen oder Formularen erhoben, die allgemein zu diesem Zweck erstellt werden und auch in Vertragsunterlagen enthalten sind. Die erhobenen Daten werden vom Datenverantwortlichen in Computer- und Papierarchiven erfasst und gespeichert sowie so gespeichert und kontrolliert, dass die Risiken der Zerstörung oder sogar des zufälligen Verlustes, des unbefugten Zugriffs und der unbefugten Verarbeitung oder der Nichterfüllung der Zwecke der Sammlung minimiert werden. Die Daten werden von Mitarbeitern oder Mitarbeitern des für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet, die in diesem Zusammenhang ordnungsgemäß beauftragt sind.

ART DER DATENKOMMUNIKATION UND RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG

Die Bereitstellung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Verarbeitung ist fakultativ. Die Nichtbereitstellung von teilweisen oder vollständigen Daten kann jedoch dazu führen, dass die Beziehung mit dem Nutzer teilweise oder völlig unmöglich ist, soweit diese Daten für die Ausführung derselben erforderlich sind. Die Bereitstellung von Daten für Marketingzwecke ist ebenfalls fakultativ. Der Nutzer kann daher beschließen, keine Daten zu geben oder die Möglichkeit der Verarbeitung bereits bereitgestellter Daten nachträglich zu verweigern: In diesem Fall kann er keine Newsletter, kommerzielle Kommunikation und Werbematerial erhalten, die sich im Allgemeinen auf die vom für die Verarbeitung Verantwortlichen angebotenen Dienstleistungen und Produkte beziehen.

Die Rechtsgrundlage, die die Verarbeitung von Daten unter Bezugnahme auf vorvertragliche und vertragliche Vereinbarungen sowie administrative, buchhalterische oder steuerliche Zwecke legitimiert, ist die Ausführung eines Vertrages über die Erbringung von Dienstleistungen, an deren Seite der Nutzer beteiligt ist, oder die Durchführung vorvertraglicher Tätigkeiten auf Wunsch des Nutzers. Im Falle von Marketing und Profiling sowie Lebenslauf ist die Rechtsgrundlage die vom Nutzer frei erteilte Einwilligung.

JEDER RECIPIENTS VON PERSÖNLICHEN DATEN UND TRANSFER VON DATEN ZU EINEM DRITTEN LAND

Die Verarbeitung der Nutzerdaten erfolgt durch interne Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen (Mitarbeiter, Mitarbeiter, Systemadministratoren), die gemäß den Anweisungen identifiziert und zur Verarbeitung gemäß den geltenden Rechtsvorschriften zum Schutz der Privatsphäre und der Datensicherheit autorisiert sind. Wenn dies für die oben genannten Zwecke erforderlich ist, können Ihre personenbezogenen Daten von Dritten verarbeitet werden, die als Fachleute, Unternehmen, Verbände oder professionelle Unternehmen ernannt werden, die dem Datenverantwortlichen Unterstützung oder Beratung bei Administrativen, Buchhaltungs-, Steuer-, Rechts- oder Personalauswahlzwecken zur Verfügung stellen, Einrichtungen, die nach geltendem Rechnungslegungs- und Steuerrecht als Empfänger obligatorischer Kommunikationen vorgesehen sind, Bankinstitute für Inkasso- und Zahlungsdienste, Fachleute für Analysedienste und Marktforschung, für die Verwaltung von Zahlungen mit Kreditkarten oder elektronischen Zahlungsinstrumenten im Allgemeinen, Handelsdienste. Diese Website kann einen Teil der gesammelten Daten an Dienste außerhalb des Eu-Raums weitergeben. Insbesondere bei Google, Facebook und Microsoft (LinkedIn) über Social Plugins und den Google Analytics-Dienst. Die Übertragung ist gemäß dem EU-Beschluss 1250/2016 Privacy Shield genehmigt, sodass keine weitere Zustimmung erforderlich ist, um Ihnen die oben genannten Unternehmen für Ihre Mitgliedschaft zu garantieren.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist als notwendig anzusehen, damit der für die Verarbeitung Verantwortliche die Verwaltung und Lieferung der Bestellung übernehmen kann.
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Kontoverwaltung basiert auf der Zustimmung, wenn Sie das Konto erstellen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Bereitstellung relevanter Produktdaten beruht auf unserem berechtigten Interesse. Ihre Daten können an externe Partner wie Adressvalidierungsunternehmen, Auftragsbestätigungs-Kommunikationsagenturen, Lager- und Lieferanten-Distributoren für die Auftragslieferung, Zahlungsdienstleister zur Zahlung, Kreditreferenzagenturen für die Identitäts- und Kreditstandortüberprüfung weitergegeben werden. Wir speichern personenbezogene Daten, solange Sie ein aktiver Kunde sind. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu widerrufen, Ihr Konto zu löschen und der Verarbeitung der Daten jederzeit zu widersprechen. Das Konto wird also nicht mehr existieren, alle Daten werden eliminiert und der für die Verarbeitung Verantwortliche wird nicht in der Lage sein, die oben genannten Dienste zu erbringen.

IHRE RECHTE UND WIE SIE IHRE RECHTE AUSÜBEN

In Ihrer Eigenschaft als interessierte Partei und in Bezug auf die in dieser Richtlinie beschriebene Verarbeitung haben Sie:

  • Recht auf Zugang– Artikel 15 DSGVO: Recht auf Bestätigung, dass personenbezogene Daten, die sie betreffen, verarbeitet werden oder nicht, und in diesem Fall Zugang zu diesen personenbezogenen Daten, einschließlich einer Kopie davon;
  • Recht auf Berichtigung – Artikel 16 DSGVO: Recht auf unverzügliche Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten über den Nutzer und/oder die Integration unvollständiger personenbezogener Daten;
  • Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden) – Artikel 17 DSGVO: Recht auf unverzügliche Löschung personenbezogener Daten;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung– Artikel 18 DSGVO: Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn : die betroffene Person die Richtigkeit personenbezogener Daten bestreitet, für den für den Datenverantwortlichen erforderlichen Zeitraum, um die Richtigkeit dieser Daten zu überprüfen; die Verarbeitung ist rechtswidrig und die betroffene Person lehnt die Löschung personenbezogener Daten ab und fordert stattdessen deren Verwendung; personenbezogene Daten sind für die betroffene Person für die Überprüfung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts vor Gericht erforderlich; die betroffene Person hat sich der Verarbeitung gemäß Art. 21 DSGVO widersetzt, während der Wartezeit auf die Überprüfung hinsichtlich der möglichen Prävalenz legitimer Gründe des für die Verarbeitung Verantwortlichen im Vergleich zu denen der betroffenen Person;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit– Artikel 20 DSGVO: Recht auf erhaltung von personenbezogenen Daten, die dem Datenverantwortlichen darüber zur Verfügung gestellt werden, in einem strukturierten Format und durch ein automatisches Gerät lesbar, und das Recht, diese ungehindert an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln, wenn die Verarbeitung auf Zustimmung beruht und auf automatisierten Mitteln erfolgt;
  • Widerspruchsrecht– Art. 21 DSGVO: Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, jederzeit aus Gründen, die mit seiner besonderen Situation zusammenhängen, jederzeit zu widersprechen, und die aufder Grundlage der Voraussetzung der Rechtmäßigkeit des berechtigten Interesses oder der Ausübung einer Aufgabe von öffentlichem Interesse oder der Ausübung öffentlicher Gewalt, einschließlich Profiling, zu beanstanden, es sei denn, es liegen berechtigte Gründe für den für die Verarbeitung Verantwortlichen vor, die Verarbeitung fortzusetzen, die Vorrang hat über die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person oder für die Einrichtung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts. Darüber hinaus das Recht, der Verarbeitung jederzeit zu widersprechen, wenn personenbezogene Daten zu Direktmarketingzwecken, einschließlich Profiling, verarbeitet werden, soweit sie mit einem solchen Direktmarketing verbunden sind;
  • Widerrufsrecht– Artikel 7 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der einvernehmlichen Verarbeitung vor dem Widerruf;
  • Beschwerderecht– Artikel 77 DSGVO: Der Nutzer hat das Recht, eine Beschwerde bei der Garantiebehörde für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen, Piazza di Montecitorio 121, 00186, Rom (RM).

Für die Ausübung der in dieser Richtlinie genannten Rechte sowie um diesbezügliche Informationen zu erhalten, kann sich der Nutzer schriftlich an den für die Anfrage verantwortlichen Datenverantwortlichen wenden, der die Anfrage übernimmt, und dem Nutzer unverzüglich und in jedem Fall spätestens innerhalb eines Monats nach Erhalt derselben die Informationen über die im Zusammenhang mit dem Antrag ergriffenen Maßnahmen zur Verfügung stellen. Die Ausübung der Rechte durch den Nutzer ist nach Artikel 12 DSGVO kostenlos, bei offensichtlich unbegründeten oder überzogenen Anfragen, auch wegen ihrer Wiederholung, kann der für die Verarbeitung Verantwortliche Ihnen jedoch einen angemessenen Beitrag in Rechnung stellen, wenn Sie die Verwaltungskosten für die Verwaltung Ihrer Anfrage anfallen, oder die Befriedigung Ihrer Anfrage verweigern.

AUFBEWAHRUNGSDAUER PERSONENBEZOGENER DATEN

Ihre personenbezogenen Daten werden vom datenverantwortlichen zur Erfüllung der Anfrage des Nutzers oder für die gesamte Dauer eines Vertragsverhältnisses sowie für die relative Gewährleistungsfrist des Produkts verarbeitet und gespeichert; am Ende desselben wird für die erwartete Zeit – für jede Kategorie von Daten – die geltenden Rechtsvorschriften über Rechnungslegung, Steuern, Zivil- und Verfahrensfragen beibehalten. Nur zu Marketing- und Profilierungszwecken werden Ihre personenbezogenen Daten vom für die Verarbeitung Verantwortlichen für einen Zeitraum von 24 bzw. 12 Monaten verarbeitet und gespeichert. Ausschließlich zum Zwecke der Personalsuche können die personenbezogenen Daten des Nutzers vom für die Verarbeitung Verantwortlichen für einen Zeitraum von höchstens 12 Monaten ab Dem Datum des Eingangs verarbeitet und gespeichert werden.

ONLINE-KÄUFE UND KONTEN

Wir verarbeiten die folgenden Kategorien personenbezogener Daten: Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefon, Benutzername und Passwort, Zahlungsdaten, Zahlungs- und Kaufverlauf, Kredit- und Bestellinformationen.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um Online-Käufe auf unserer Website zu verwalten, Bestellungen und Rücksendungen zu bearbeiten, Benachrichtigungen über den Status Ihrer Sendung zu senden, Zahlungen, Reklamationen und Produktgarantien zu verwalten, das gesetzliche Alter für Online-Käufe zu identifizieren, Ihr persönliches Konto zu erstellen und zu verwalten, Ihnen Bestellhistorie und Bestelldaten zur Verfügung zu stellen, sodass Sie Artikel in Ihrem Warenkorb speichern können, um Ihre Kontoeinstellungen zu verwalten und Ihre Daten auf dem neuesten Stand zu halten.

UNTER EU-REGULATION 2016/679 – DSGVO

Wie auf allen Websites verwendet wird, verwendet diese Website auch Cookies, kleine Textdateien, die es Ihnen ermöglichen, Informationen über die Präferenzen der Besucher zu behalten, die Funktionalität der Website zu verbessern, ihre Navigation durch Automatisierung der Verfahren zu vereinfachen und die Nutzung der Website zu analysieren. Sitzungscookies werden verwendet, um zu verhindern, dass eine angeforderte Funktionalität dem falschen Benutzer zur Verfügung gestellt wird, aus Sicherheitsgründen, um Cyberangriffe auf die Website zu verhindern, für die Produktfilterfunktion, um zu überprüfen, ob der Benutzer sich angemeldet hat oder ob er einen Artikel in den Warenkorb gelegt hat, und wichtig ist, um zwischen verbundenen Benutzern unterscheiden zu können. Sie enthalten keine personenbezogenen Daten und dauern nur für die aktuelle Sitzung, d.h. bis der Browser schließt, so dass keine Zustimmung erforderlich ist. Wenn Sie in Ihrem Konto eingeloggt sind, garantiert das Gesetz die Erhebung von Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses.
Die von der Website verwendeten Funktionscookies sind für die Nutzung der Website unbedingt erforderlich, insbesondere sind sie mit einer ausdrücklichen Aufforderung des Nutzers nach Funktionalität (z. B. Login) verknüpft, für die keine Zustimmung erforderlich ist. Cookies können über den Browser einfach aus dem System oder Mobilgerät gelöscht werden. Anweisungen zur Verwaltung und Löschung von Cookies finden Sie im Hilfebereich des verwendeten Browsers. Wenn Sie Cookies deaktivieren, ist es nicht möglich, alle Funktionen der Website zu nutzen. Diese Website fungiert auch als Vermittler für Cookies von Drittanbietern, die verwendet werden, um den Besuchern zusätzliche Dienste und Funktionen zu bieten und die Nutzung der Website selbst zu verbessern. Diese Website hat keine Kontrolle über Cookies von Drittanbietern, die vollständig von ihnen verwaltet werden. Daher werden Informationen über die Verwendung der genannten Cookies und die Zwecke der Cookies sowie über die Methoden für eine mögliche Deaktivierung direkt von Dritten bereitgestellt. Insbesondere verwendet diese Website Cookies von folgenden Dritten von Google Analytics: ein Google-Analysetool, das durch die Verwendung von Cookies (Leistungscookies) anonyme und ausschließlich aggregierte Browserdaten sammelt, um die Nutzung der Website durch die Nutzer zu prüfen, Berichte über Aktivitäten auf der Website zusammenzustellen und andere Informationen, einschließlich der Anzahl der Besucher und der besuchten Seiten, bereitzustellen. Google kann diese Informationen auch an Dritte weitergeben, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn diese Dritten die oben genannten Informationen im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird die IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Die an Google übermittelten Daten werden bei den Servern von Google in den USA gespeichert, die sich verpflichtet, die Daten gemäß den Anforderungen des Datenverantwortlichen über die Softwareeinstellungen zu verarbeiten. Basierend auf diesen Einstellungen werden Die Werbe- und Datenfreigabeoptionen deaktiviert. Der Nutzer kann die Erfassung der Daten durch Google Analytics selektiv deaktivieren, indem er in seinem Browser die entsprechende von Google bereitgestellte Komponente installiert (Opt-out).

Schließlich enthält diese Seite auch Plugins und/oder Buttons für soziale Netzwerke, um eine einfache Gemeinsamenutzung von Inhalten in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken zu ermöglichen. Diese Plugins sind so programmiert, dass keine Cookies beim Zugriff auf die Seite gesetzt werden, um die Privatsphäre der Nutzer zu schützen. Falls erforderlich, werden Cookies, sofern dies von sozialen Netzwerken bereitgestellt wird, nur dann gesetzt, wenn der Nutzer das Plugin wirksam und freiwillig nutzt. Bitte beachten Sie, dass der Nutzer, wenn er im sozialen Netzwerk eingeloggt ist, bereits der Verwendung von Cookies zugestimmt hat, die über diese Website zum Zeitpunkt der Registrierung in das soziale Netzwerk übermittelt werden.
Die Erfassung und Nutzung der über das Plugin erhaltenen Informationen wird durch die jeweiligen Datenschutzrichtlinien der sozialen Netzwerke geregelt, auf die Sie sich beziehen.

Einkaufswagen
Sidebar
Diese Website verwendet Cookies, auch von Dritten. Wenn Sie auf "Ich akzeptiere" klicken und weiter surfen oder auf andere Weise mit der Website interagieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen oder die Zustimmung zu allen oder einigen Cookies verweigern, finden Sie in den Informationen.
Beginnen Sie mit der Eingabe, um die gewünschten Produkte anzuzeigen.

Change Language

Einloggen

Haben Sie kein Konto?